Beendet haben wir unser Chorjahr am 19.12. mit unserer Weihnachtsfeier, die wieder bei  der Arbeiterwohlfahrt in Heimfeld stattfand. Der Festausschuß hatte den Raum  sehr schön dekoriert, alle Sängerinnen haben sich am reichhaltigen Buffett beteiligt und Edda hat den Julklapp wieder fantastisch organisiert. Natürlich waren auch unsere passiven Mitglieder dabei, leider fehlte Liliya aus terminlichen Gründen. Das Singen kam auch nicht zu kurz und nach gut drei Stunden  verabschiedeten wir uns stimmungsvoll in die Weihnachtspause. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer.

 

Unser diesjähriges Adventskonzert war ein absoluter Höhepunkt unseres Chorjahres 2018. Mit einem sehr vervielfältigen Programm aus neuen und bekannten Weihnachts- und Adventslieder zauberten wir eine wundervolle Atmosphäre in die Lutherkirche. Zwei Lieder "Sankt Niklas war ein Seeman" und "Oh Happy Day" sangen wir gemeinsam mit dem 19jährigen Bariton-Solisten Marten-Laynes Marweg. Das löste große Begeisterung beim Publikum aus und wir bekamen besonders viel Applaus. Auch Martens Solo der Sarastro-Arie aus der Zauberflöte brachte das Publikum zum Staunen, ebenso das Solostück am Klavier von der jungen Emilia Mahmudov. In der Mitte des Konzertes sangen wir gemeinsam mit dem Publikum und beendeten den Nachmittag alle zusammen mit dem stimmungsvollsten Weihnachtslied "Stille Nacht". Am Klavier und an der Orgel begleitete uns unsere langjährige Pianistin Irma Sobolev, unsere Chorleiterin Liliya Mazur führte souverän durch das Programm. Wir danken allen für dieses so schöne Konzert, dass noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

 

Intensiv proben wir jetzt für unser diesjähriges Adventskonzert am 16.12. in der Lutherkirche in Eißendorf. Wir freuen uns schon jetzt auf unsere altbewährten, aber auch einige sehr schöne neue Lieder..... und auf einen besonderen Ehrengast.      Save the date.

 

Am 28.10.2018 fand wieder der Fröhliche Liedernachmittag im Landhaus Jägerhof in Hausbruch statt. Mit vier weiteren Chören haben wir den zahlreichen Zuhörern im fast ausverkauften Saal einen kurzweiligen Musiknachmittag gestaltet, der mit dem gemeinsam gesungenen "In Hamburg sagt man Tschüss" zu Ende ging. Wir haben alle viel Spaß gehabt..

 

Ein ganz besonderer Höhepunkt des Jahres war die musikalische Gestaltung des Traugottesdienstes der Tochter unserer Vositzenden Marianne Goldbach am 13.Oktober. Gemeinsam mit den Sängerinnen des Wilhelmsburger Inselchores überraschten wir das Brautpaar und die Hochzeitsgäste und sorgten für die ein oder andere Träne der Rührung. Auch für alle Sängerinnen war das Singen in der schönen Marienkirche in Harburg ein unvergessliches Erlebnis.

 

Am 10.Oktober gestalteten wir das Weinfest im Marie-Kroos-Stift mit einem 45 minütigen Streifzug durch unser Repertoire. Wir freuen uns jetzt bereits auf den Weihnachtsnachmittag im Dezember.

 

Am 12.08.2018 führte uns unser diesjähriger Tagesausflug gemeinsam mit unseren passiven Mitgliedern und Gästen in die Lüneburger Heide. Es war ein herrlicher Tag mit viel Gesang, gutem Essen und einer interessanten und lehrreichen Kutschfahrt durch die Heidelandschaft. Erika und unserem Festausschuß sei herzlich gedankt, wir hatten alle viel Spaß.

 

Für verschiedene Projekte wollen wir mit dem ebenfalls von unserer Chorleiterin Liliya Mazur geleiteten Wilhelmsburger Inselchor ein gemeinsames Repertoire erarbeiten. Eine erste gemeinsame Probe 30.07.2018 in der St. Raphael Kirche in Wilhelmsburg statt. Mit über 40 Frauen probten wir Lieder, die beide Chöre im Programm haben. Es war ein wunderbares Erlebnis mit so vielen Stimmen Lieder wie Can't help falling in love von Elvis oder You raise me up zu singen. Wir haben soviel Spaß beim gemeinsamen Üben, dass weitere Lieder folgen werden und auch gemeinsame Auftritte bei Konzerten auf dem Plan stehen.

 

Am 27.06.2018 besuchten wir das Hamburger Rathaus. Eine interessante Führung ließ uns viel Neues über unser Regierungsgebäude erfahren und sogar Herr Bürgermeister Tschentscher stand für ein gemeinsames Foto bereit.

 

Zu unserem zweiten Hauskonzert im Marie-Kroos-Stift haben wir uns am 06.06.2018 einen der wärmsten Mittwoche im Juni ausgesucht. Dennoch war der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt. Bewohner und Pflegepersonal konnten wir mit unserem bunten Programm begeistern und für einen abwechslungsreichen Nachmittag sorgen. Bei vielen Liedern wurde fleißig mitgesungen und geschunkelt und wir bekamen reichlich Applaus. Es macht immer wieder sehr viel Spaß, für und mit  den älteren Menschen zu Singen und wir freuen uns schon jetzt auf den Oktober und das dritte Hauskonzert.

 

Von vier Chören, dem Damenchor Neugraben, dem Männerchor Sängerlust Scheideholz, dem Kinderchor SCHMETTER-linge sowie dem Harburger Frauenchor und einem Jugendorchester wurde das diesjährige Frühjahrskonzert in der Corneliuskirche in Fischbek gestaltet. Trotz des hochsommerlichen Wetters war die Kirche gut gefüllt und das Publikum ließen sich von den vielen unterschiedlichen Liedern der Chöre unterhalten. Besonders viel Applaus bekam das Jugendorchester, das eine wirkliche Bereicherung des Programms war. Zum Abschluß versammelten sich nochmals alle Beteiligten auf der Bühne und sangen, von Jan Kehrberger an der Orgel begleitet, die erste Strophe des Frühlingsklassikers "Der Mai ist gekommen". Es war wieder einmal ein wirklich gelungene Veranstaltung.

 

 

Am 21.04.2018 waren wir zum 65.Süderelbesingen in die Aula der Schule am Voßberg nach Neu Wulmstorf eingeladen. Mit sechs weiteren Chören wurde der 70ste Geburtstag des Gemischten Chores Neu Wulmstorf unter der Leitung von Daniela Steigel gefeiert. Mit einer bunten Mischung der Lieder wurde ein breites Spektrum der Chormusik den zahlreichen Zuschauern geboten. Nach drei Stunden ging ein schöner Liedernachmittag zu Ende. Im nächsten Jahr wird der Männerchor Sängelust Scheidholz von 1919 e.V. Gastgeber des 66sten Süderelbesingen und feiert seinen 100sten Geburtstag. Wir freuen uns schon jetzt auf dieses tolle Jubiläum.

 

Am 25.03.2018 trafen wir uns zu unserem ersten Klönnachmittag. Edith und Elli, unser Festausschuß, hatten die Kaffeetafel sehr schön und frühlingshaft dekoriert. Die Sängerinnen brachten wieder herrliche süße und herzhafte Leckereien mit und die Auswahl auf dem Buffet war wirklich sehr vielfältig. Wir haben viel erzählt und gesungen, hatten Spaß und pflegten unsere Gemeinschaft. Besonders haben wir uns über den Besuch von Anneliese gefreut. Marianne hatte natürlich wieder Ihre Gitarre dabei und konnte die meisten Lieder begleiten. Vielen Dank an alle für diese schönen Stunden.

 

Unser erstes Hauskonzert für die Bewohner des Marie-Kroos-Stiftes fand am 07.03.2018 statt. Wir haben ein buntes Programm präsentiert, sangen für und mit unseren Gästen und haben viel Begeisterung und Applaus erhalten. Unsere Chorleiterin Liliya und Irma am Klavier führten gewohnt souverän durch den Auftritt und wir freuen uns schon jetzt auf mehr.

 

Am 03.März trafen wir uns mit einem Teil der Sängerinnen im Harburger Theater, "Goethes sämtliche Werk... leicht gekürzt" standen auf dem Programm. Nach einem leckeren Café in der Theaterlounge verbrachten wir einen sehr unterhaltsamen Nachmittag. Danke an Bruni, die diese Veranstaltung organisiert hat.

 

Die Proben für die ersten Auftritte im März im Marie-Kroos-Stift und das Süderelbesingen laufen. Wir freuen uns über jede neue Sängerin, die unseren Chor verstärken und an den Auftritten teilnehmen möchte.

 

Am 31.01.2018 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand ist  einstimming wiedergewählt worden.

von links nach rechts:

Christine La Baume (1.Schriftführerin) - Edda Kreuzahler (1.Kassiererin) - Erika Paarmann (2.Schriftführerin) - Marianne Goldbach (Vorsitz) - Hilde Hennigsen (2.Kassiererin)     

Edith Burmeister und Elli Meyer übernehmen den Festausschuss.

Viele Termine stehen 2018 auf dem Programm, genaueres unter Auftritte/Termine 2018.

 

10.01.2018 Erster Chorabend nach der Weihnachtspause

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
MITSINGEN LOHNT SICH